Schriftzug Marcsu Jähn

Laufe Dich

Der Lauf zu Dir selbst…

Laufen hilft uns, mit unserem Leben wieder in Verbindung zu kommen.

Durch den sich ständig wiederholenden, strukturierten Bewegungsablauf trennst Du dich von der hektischen Außenwelt, die Ruhe kommt zurück und die Gedanken freier.

Du reduzierst Dich wieder auf das Wesentliche: Auf Dich!

Schau Dir für weitere Informationen zu dem Thema: „Sport – eine Antidepressiva – gerne das Video auf Youtube an.

DIE EIGENE PERSÖNLICHKEIT FOKUSSIEREN | Lauf-Coaching

Seit > 30 Jahren bin ich leidenschaftlicher Langstreckenläufer.

In manchen Jahren habe ich bis zu 6 Marathons bestritten.

Heute – mit 50 Jahren – laufe ich jedoch komplett anders:

                    • Den Fokus auf das seelische / innere Gleichgewicht gelenkt
                    • Danach erst kommt Vitalität / physische Gesundheit / äußere Erscheinung.

Ich möchte Dich darum an einer persönlichen Erfahrung teilhaben lassen welche ich vor einiger Zeit erleben durfte:

Immer wenn ich mich hieran erinnere, sehe ich, wie wichtig der richtige Fokus in unserem Leben ist – auch beim Laufen.

Bei einem meiner täglichen Läufe habe ich einen Läufer vor mir bemerkt, der noch eine gute Strecke vor mir war. Er war ein wenig langsamer als ich und so lief ich mit einem guten Gefühl stetig zu ihm auf.  Bei jeder Wegmarkierung merkte ich, dass ich weiter aufhole.  Nach wenigen Minuten war ich nur noch knapp hinter ihm.

Nun nahm ich noch mehr Tempo auf und kam  immer näher. Mein Entschluss war: ihn nicht nur einzuholen, sondern auch zu überholen.

Endlich schaffte ich es! Ich holte ihn ein, zog „locker“ an ihm vorbei fühlte mich jetzt sehr gut. 
„Ich schlage ihn!“, dachte ich frohlockend.
Natürlich wusste er überhaupt nichts von meinem „Rennen“ .Nachdem ich an ihm vorbeigezogen bin, wurde mir jedoch klar,
dass ich mich einzig darauf konzentriert hatte, ihn zu schlagen,
denn dann passierte es … Ich hatte den Weg zu meinem Haus verpasst.

Was war geschehen? Ich hatte den Fokus auf mein inneres Gleichgewicht verpasst.
Ich vermisste es, die Schönheit der Natur gesehen zu haben.
… die Vögel zwitschern zu hören.
… mit meiner inneren Seele meditiert zu haben.

Dann auch noch das:
Bei dem unnötig hohen Tempo stolperte und rutschte ich aus und hätte mich fast noch schlimmer verletzt…..

Jetzt wurde mir klar: wenn wir uns im Leben nur noch auf einen Wettbewerb fokussieren:
Z.B. mit Mitarbeitern, Kollegen, Nachbarn, Freunde, Verwandte – die versuchen, einander zu übertreffen, sich beweisen wollen, dass sie erfolgreicher handeln oder wichtiger sein wollen als andere:

… dann lassen wir unser Glück in unserer eigenen Umgebung links liegen!
Stattdessen verbringen wir unsere Zeit und Energie damit, anderen nachzujagen und verpassen so unsere eigenen Wege und Ziele.

Das Problem eines Wettbewerbes ist: er ist ein niemals endender Kreislauf:

    • Es wird immer jemand vor uns sein:
    • jemand mit einem besseren Job,
    • schönerem Auto,
    • mehr Geld,
    • mehr Bildung,
    • einer hübscheren Frau / einem attraktiveren Mann /besser erzogenen Kindern,
    • besseren Umständen, besseren Bedingungen etc.

Ich kam damals zu der Erkenntnis  –  dass es für meine ganzheitliche Gesundheit am besten ist – mit niemandem mehr in einen Konkurrenzkampf zu treten.

Viele Menschen aber sind unsicher, weil sie zu viel Aufmerksamkeit darauf verwenden, was andere sind, wohin andere gehen/fahren, was andere tragen und wovon andere reden.

Bitte schaue Dir hierzu mein Youtube-Video über das Thema „Perfektionismus“

Perfektionismus – der „kleine Bruder“ vom Narzissmus

Viel klüger ist es darum, sich darauf zu konzentrieren was wir selber bereits haben und uns niemand mehr nehmen kann:
die Größe und die Gewichtigkeit unserer eigenen Persönlichkeit.

Denke immer daran: es gibt keine Konkurrenz im Schicksal.
Jeder hat sein Eigenes und beeinflusst dieses.

Vergleiche und Konkurrenz sind die eigentlichen Diebe der Lebensfreude.
Sie töten die Freude daran, unser eigenes Leben zu leben.

Bleiben wir daher wir selbst und fokussieren uns in unsere eigene Persönlichkeit.

Auf diesem Weg möchte ich Dich gerne ein Stück begleiten und dir mit meinem therapeutischen Laufcoaching eine Unterstützung

Warum lohnt sich ein Coaching?

Über 90% der Menschen welche einen Therapeuten aufsuchen befinden sich in einer Unordnung im Leben.

Durch einen strukturierten Blick von außen mit den entsprechenden Übungen kommt man wieder in die Tugend, die Ordnung zurück.

Schauen Sie sich meinen Beitrag über das Strukturieren des Lebens einmal in Ruhe an. Ich würde mich freuen, Ihnen hierbei helfen zu dürfen!

Hier geht es zu meinem Beitrag „Strukturiere Dein Leben“: Strukturiere dein Leben – Probleme hassen Ordnung

Herzliche Grüße, Ihr Marcus Jähn

 

werdewiederstark.de – Copyright © 2020 – Marcus Jähn – 46519 Alpen -+49 163 8141416